Unsere Geschichte

Freier Energiemarkt führt zur Gründung von CB Energie

Im Jahr 1998 wurden sowohl der Strom- als auch der Gasmarkt liberalisiert. Im Gegensatz zum Strom­markt meldeten sich beim Gas­markt zum Auftakt der Liberalisierung jedoch keine neuen Wettbewerber, da der Zugang zu den Gasnetzen durch die alten Strukturen sehr schwer war. Erst als 2006 das Bundeskartellamt aktiv wurde, gaben ehemalige Gasmonopolisten ihren Widerstand auf und seit 2008 sind alle Energiekunden frei in ihrer Anbieter­wahl. Kurz danach wurde mit der CB Energie auch in Leer ein neuer und unabhängiger Energie­versorger gegründet. Damit wurde die traditions­­reiche Leeraner C.B. Flagge auch zum Symbol für verlässliche Erdgas- und Stromlieferungen.

CB Energie lebt Leeraner Traditionen weiter

Der erste Betrieb unter der C.B. Flagge wurde in Leer bereits 1856 durch Carl Diedrich Büttner gegründet und noch in der 1. Hälfte des letzten Jahrhunderts war der C.B. Brennstoffhandel wichtig für die Energie­versorgung in der Region. Während des Gasmonopols wurde dies bedeutungslos, aber nachdem dieser Markt wieder frei wurde gibt es heute für die Region mit der CB Energie einen leistungsfähigen lokalen Energie­versorger. Mit der Gründung der CB Energie wurde Leer nach 82 Jahren wieder Firmensitz eines Energie­versorgers. Denn schon 1911 hatte ein städtisches E-Werk die Arbeit aufgenommen, aber 1929 ging dieser Betrieb in einer Fusion mit der PreussenElektra auf. Der heutige Leeraner Energie­versorger - CB Energie - ist weder an der Börse gelistet, noch sind andere Unternehmen an ihr beteiligt.

CB Energie ist regional verbunden und gut vernetzt

Zunächst waren es die Leeraner selbst, die als erste zum neuen Energiever­sorger in ihrer Stadt wechselten. Schnell vertrauten aber auch weitere Menschen in der Region der heimischen CB Energie ihre Strom- und Gas­versorgung an. Bereits nach rund vier Jahren erreichte der Energie­absatz über 120 Millionen Kilowatt­stunden Erdgas- und Strom. Der Heimat­markt der CB Energie liegt auch heute noch entlang von Ems und Leda. Daneben gibt es auch bundesweit - von Flensburg bis München - Menschen die auf Erdgas und Strom von CB Energie setzen.

Neben dem partnerschaft­lichen Umgang mit Kunden, setzt die CB Energie seit Gründung auch auf starke Partnerschaften mit Stadtwerken und anderen regionalen Versorgern in ganz Deutschland. Als mittelständisches Familien­unternehmen setzen wir dabei stets auf lang­fristige Partner­schaften und leben so die verantwortungs­volle Unternehmens­führung der Gründer unserer C.B. Marke weiter.